FANDOM


Sturmfaust

Wie Gameforge bekannt gegeben hat[1], wird Anfang März 2018 mit dem nächsten Patch 66.03 die Klasse Sturmfurie in Sturmfaust umbenannt. Gleichzeitig können dann auch männliche Charaktere diese Klasse wählen. Wie bereits bei der Arkaningenieurin, die für Elin spielbar wurde, ist es zunächst nicht möglich, von einem bestehenden weiblichen Charakter auf einen männlichen zu wechseln. Weiterhin wird die maximale Anzahl der Charakterplätze von 18 auf 19 erhöht

Details

  • Die bestehende Klasse Sturmfurie wird in Sturmfaust umbenannt und kann ab dem Patch auch als männlicher Mensch erstellt werden.
  • Alle bestehenden Kostüme der Sturmfaust, die über Modegutscheine erhältlich sind, können auch von männlichen Sturmfäusten getragen werden. Ausnahmen bilden hier Kostüme, die auf weibliche Charaktere limitiert sind.
  • In Patch 66 ist es nicht möglich, mithilfe von "Ändern des Volkes" eine weibliche Sturmfaust in eine männliche Sturmfaust zu verwandeln.
  • Männliche Sturmfäuste können zeitlich unbegrenzt erstellt werden.
  • Die Anzahl der maximal zur Verfügung stehenden Charakterplätze wurde von 18 auf 19 erhöht.
  • Gleichzeitig startet starten das Event "Bund der Stufe", durch das man wie üblich an passende Ausrüstung kommen kann.

Referenzen

  1. Aus Sturmfurie wird Sturmfaust, Gameforge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.