FANDOM


Das Handwerk erlaubt dem Spieler die Herstellung nützlicher Materialien und Gegenstände. Die zur Herstellung benötigte Fertigkeit kann man durch die Verwendung von Entwürfen erlernen, die dabei "verbraucht" werden. Die Entwürfe kann man bei speziellen Händlern erwerben oder man findet sie als Beute bei getöteten Gegnern. Für das Erlernen einer Handwerksfertigkeit wird meistens vorausgesetzt, dass man in dem entsprechenden Beruf bereits eine bestimmte Fertigkeitsstufe erreicht oder gar eine Prüfung abgelegt hat.

Zur Herstellung von Gegenständen werden Ressourcen benötigt, welche man beim Sammeln erhalten, bei Händlern erwerben oder als Beute bei Gegnern oder in Kisten finden kann. Mit Patch 77 wurde das Handwerkssystem komplett umgestaltet. Die vier bisher vorhandenen Künste wurden zum Teil umbenannt und Kochen wurde als fünfte Handwerkskunst hinzugefügt.

Aktuell stehen dem Spieler fünf Handwerkskünste zur Verfügung:

Fast alle bisher verwendeten Entwürfe und Materialien wurden unbrauchbar und durch neue ersetzt. Mit Patch 77 ist die Herstellung von Waffen unf Rüstungen nicht mehr möglich. Die Herstellung wurde auf das, ebenfalls mit Patch 77, eingeführte Angelsystem abgestimmt. Aus den geangelten Fischen kann man Fischfilets extrahieren, die wiederum Grundlage für fast alle Speisen sind, die man durch Kochen herstellen kann.

Weiterentwicklung

Die Handwerksfertigkeit kann durch die Herstellung geeigneter Gegenstände verbessert werden, wobei meist eine bestimmte Charakterstufe Voraussetzung ist. Ein Charakter kann in jeder Kunst eine maximale Handwerksfertigkeit von 500 Punkten erreichen. Bei dieser Fertigkeitsstufe kann man für diese Kunst eine Prüfung zum Kunsthandwerk ablegen. Als Kunsthandwerker ist eine weitere Verbesserung in diesem Handwerk bis zu einer Handwerksfertigkeit von maximal 800 Punkten möglich, wo dann eine Prüfung zum Meister abgelegt werden kann.

Jeder Charakter kann nur in einer Kunst die Prüfung zum Kunsthandwerker ablegen. Möchte man dieses in einem anderen Handwerk durchführen, so kann man mithilfe der Frucht der Veränderung das Handwerk, in dem man bereits Kunsthandwerker oder Meister ist, auf 500 Punkte zurücksetzen. Dabei werden in diesem Handwerk alle Punkte über 500 verworfen und alle bereits erlernten fortgeschrittenen Handwerksfertigkeiten gelöscht.

Produktionspunkte

Beim Sammeln und der Herstellung werden Produktionspunkte verbraucht. Die benötigte Menge ist unter anderem von der Qualität des hergestellten Gegenstandes abhängig. Beispielsweise werden bei der Waffenherstellung 75 Punkte für eine gewöhnliche Waffe, 200 Punkte für eine ungewöhnliche Waffe und 900 für eine herausragende Waffe benötigt. In der Alchemie benötigt man zur Umwandlung von Runen 2 Punkte, zur Herstellung eines Herausragenden Geheimmittels 100 Punkte und die Herstellung eines Diamanten verbraucht 300 Punkte.

Die Herstellung von Gegenständen oder das Sammeln von Ressourcen kann nur durchgeführt werden, wenn man die erforderliche Anzahl an Punkten zur Verfügung hat. Wird beispielsweise für das Sammeln 20 Punkte benötigt, kann man damit erst fortfahren, wenn man diese 20 Punkte auch zur Verfügung hat.

Pro Server kann man maximal 4000 Produktionspunkte besitzen. Diese Punkte stehen allen Charakteren eines Accounts, die sich auf dem gleichen Server befinden, zur Verfügung. Verbrauchte Produktionspunkte werden mit einer Geschwindigkeit von 5 Punkten alle 5 Minuten wiederhergestellt. Bei dieser Geschwindigkeit wird das Punktekonto des Accounts an einem Tag mit maximal 1440 Punkte aufgefüllt. Weiterhin gibt es im Spiel Tränke, mit denen man seine Produktionspunkte auffüllen kann.