FANDOM


Emblem-important
Unvollständiger Inhalt
Diese Seite enthält nur rudimentäre Informationen und ist noch erweiterungsbedürftig.
Du kannst unserem TERA Wiki helfen, indem du den Artikel überarbeitest.

Die Kristallfusion ist ein Feature von TERA, mit dessen Hilfe man drei edle Kristalle zu einem anderen, zufälligen Kristall der gleichen Stufe verschmelzen kann. Das Menü zur Kristallfusion kann man im Inventar (Taste I) aufrufen.

Mithilfe einer Niveotstruktur ist es auch möglich, drei edle Cruxe in einen zufälligen höherwertigen edlen Niveot umzuwandeln. Eine solche Struktur kann man zum Beispiel beim Rufhändler der Vorhutinitiative erwerben.

Prachtkristalle

Mithilfe von prachtvollen Niveotstrukturen kann man auch drei edle Niveote in seltene Prachtkristalle vewandeln. Diese unzerbrechlichen Kristalle werden beim Tod des Charakters nicht zerstört und sind stärker als die edlen Niveote. Darüber hinaus verfügen sie gleich über zwei Effekte, welche die Werte des Charakters beeinflussen. Es handelt sich somit beispielsweise um erbarmungslos schneidende Niveote, die zugleich die Lebenspunkte und die kritische Trefferrate erhöhen. Im Gegensatz zu den normalen Kristallen können diese Prachtkristalle nicht gehandelt werden.

Achtung: Diese Kristalle werden beim Sockeln an die Ausrüstung gebunden. Sie können nach der ersten Bindung nicht mehr in andere Ausrüstungsteile eingesetzt werden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.